Alexis Sorbas

Alexis Sorbas und Engländer Basil genießen das Leben, lieben und leiden auf Kreta. Der Filmklassiker ist eine große Liebeserklärung an das Leben!

Aktuell keine Termine
Movie Artwork

Der junge Engländer Basil (Alan Bates) ist eigentlich Schriftsteller und erbt von seinem Vater eine Braunkohlemine auf Kreta. Er entschließt sich, sie selbst zu betreiben und reist nach Griechenland. Unterwegs stößt der Mazedonier Alexis Sorbas (Anthony Quinn) zu ihm und begleitet ihn. Zusammen richten sie sich in der Pension von Mme. Hortense (Lila Kedrova) ein. Sorbas beginnt bald, die alternde Kurtisane zu hofieren und Basil dabei zu unterstützen, eine schöne Witwe aus der Nachbarschaft kennen zu lernen. So frönen sie eine Weile dem mediterranen Leben, doch die Liebes- und Geschäftsabenteuer der beiden Männer bringen noch einiges Unheil mit sich.

Der Filmklassiker von Michael Cacoyannis ist eine meisterhafte Umsetzung der Romanvorlage von Nikos Kazantakis. ALEXIS SORBAS ist eine einzige Liebeserklärung an das Leben, die sich vor allem im lebensbejahenden Charakter der von Anthony Quinn gespielten Hauptfigur ausdrückt. Die Rolle war ein Meilenstein in seiner Schauspiellaufbahn und dank seiner mitreißenden Darstellung besteht daran kein Zweifel. Denn Sorbas’ Lebenslust und ihr Kontrast zur Gehemmtheit des Engländers Basil zieht uns immer wieder, auch trotz aller Tragik, in ihren Bann.

Zorba, the Greek | GR 1964 | Regie: Michael Cacoyannis | Mit: Anthony Quinn, Irene Papas, Alan Bates | ab 6 Jahren | 142 Minuten