Ein Straßenkind in Beirut verklagt seine Eltern, weil sie ihn ohne Chance auf ein würdiges Leben in tiefste Armut geboren haben. Er erzählt dem Richter, wie es dazu kam, dass er sich mit einem Baby mittellos und allein durch die Slums von Beirut kämpfen musste…CAPERNAUM – STADT DER HOFFNUNG ist ein Film von großer Empathie und Menschlichkeit, erzählt in eindrucksvollen Kinobildern.

Am Sonntag, den 24. Februar um 19:00 Uhr bei Kino verbindet – mit Fingerfood!

Weitere Termine:

Di, 26.03., 17:45
Do, 28.03., 21:00
Fr, 29.03., 16:45