Wanderschaft – Teil 2

Ein Distributionsprojekt für studentische Filme anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der HfG Karlsruhe.


Fr 21.07.
(DF)
Die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe feiert 2017 ihr 25-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass geht sie unter dem Titel »Wanderschaft« mit verschiedenen Programmpaketen ausgewählter Filme von Studierenden in Deutschland auf Reisen. Im Kommunalen Kino Pforzheim werden insgesamt drei unterschiedliche Präsentationen stattfinden. Das zweite Paket umfasst vier Kurzfilme: drei Dokumentationen und eine Fiktion. Diese Filme überraschen durch ihren Realismus und ihre ungewöhnliche Themenwahl, provozieren formal und stellen Fragen. Nach der Vorführung findet ein moderiertes Gespräch mit einigen der AutorInnen statt. Folgende Filme werden gezeigt:
„Mastermax“ von Mathias Fritsch | 2006 | 8 Min.
„Ohne Titel“ von Eva Teppe | 2002 | 3 Min.
„Fünf Jungen im Alter von achtzehn Jahren“  von Martin Lorenz | 2007 | 32 Min.
„Von Alltäglichen Dingen – zum Beispiel im Juni“ von Melanie Jilg | 2009 | 31 Min
WANDERSCHAFT - TEIL 2 | DE 2017 | Regie: Diverse | DF | 90 Minuten