Toni Erdmann

Meisterhafte, ungewöhnliche Tragikomödie um eine Karrierefrau, die wieder lernen muss, ihren Vater und ihr eigenes Leben zu lieben.

Mi 12.04.
(DF)
Movie Artwork

Alles stimmt an diesem Film: sein Tempo, seine Figuren, seine Geschichte, seine Haltung, sein Humor und sein aufrichtiges Bemühen, etwas zu erzählen darüber, was es bedeutet am Leben zu sein. Der dritte Spielfilm von Maren Ade nach Der Wald vor lauter Bäumen und Alle Anderen wurde zum Publikumsliebling in Cannes.»Maren Ades einzigartige Studie einer von Entfremdung und beidseitiger Traurigkeit geprägten Vater-Tochter-Beziehung ist ein menschenfreundlicher, urkomischer Triumph.«(Variety)
Europäischer Filmpreis 2016

TONI ERDMANN | Deutschland 2016 | Regie: Maren Ade | Mit: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn, u.a. | ab 12 Jahren | DF | 162 Minuten
Vorstellungen
Mi, 12.04.
16:00