The Infinite Happiness

Das spannendste Wohnhaus der Welt in einem filmischen Kunstwerk, das die soziale Macht unserer gebauten Umwelt sichtbar macht.

Do 27.07.
Movie Artwork

Der Däne Bjarke Ingels hat mit dem „Eight House“ im Kopenhagener Vorort Oerestad ein architektonisches Meisterwerk geschaffen, das in einem Gebäudekomplex ein ganzes Dorf mit 1000 Bewohnern abbildet. Und dabei ganz andere Wege geht als andere Wohnkomplexe. Es haben sich sogar 100 Haushalte gefunden, die zusammen 20 Kühe biologisch halten, ein Kilometer Radweg schraubt sich in den zehnten Stock.

Der Film von Ila Bêka und Louise Lemoine ist mehr als nur ein Dokumentarfilm über irgendein Wohnhaus in Kopenhagen. Er ist eine Ode an die soziale Macht von Architektur – und hoffentlich eine Anregung für Politik und Bauwirtschaft.

DK 2016 | Regie: Ila Bêka Louise Lemoine | ab 0 Jahren | 85 Minuten