Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

Mit satirischem Humor und viel Menschlichkeit lässt Alexandra Leclère in ihrer turbulenten Komödie Arm und Reich aufeinanderprallen.

Mo 18.12.
(DF)
Movie Artwork

Im Mittelpunkt der Handlung mit sozialem Zündstoff steht das Ehepaar Christine und Pierre, die allein auf ca. 300 Quadratmetern teuersten Pariser Wohnraums leben. Wegen des harten Winters beschließt die französische Regierung »Le Grand Partage«, was übersetzt so in etwa »Das große Teilen« heißt: Wohnungslose müssen von denen aufgenommen werden, die genug Platz zur Verfügung haben. Ihr luxuriöses Wohnhaus wird zum Ausgangspunkt einer Story, in der niemand von Spott und Häme verschont bleibt.

LE GRAND PARTAGE | Frankreich 2017 | Regie: Alexandra Leclère | Mit: Karin Viard, Didier Bourdon, Valérie Bonneton , u.a. | DF | 103 Minuten