Madame

Beim Dinner eines Society-Ehepaars muss plötzlich die Hausangestellte Maria als Gast einspringen...

So 14.01.
(DF)
Movie Artwork

Anne (Toni Collette) und Bob (Harvey Keitel) sind ein reiches amerikanisches Paar, das vor Kurzem nach Paris gezogen ist. Sie möchten ein großes Dinner geben, zu dem zwölf ausgewählte Gäste aus der englischen, französischen und amerikanischen High Society eingeladen sind. Aber als Anne bewusst wird, dass ein dreizehntes Gedeck für Steven, Bobs Sohn aus erster Ehe aufgelegt wurde, gerät sie in Panik: Bei diesem gesellschaftlichen Ereignis kommt es nicht in Frage, das Unglück heraufzubeschwören! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen – mit turbulenten Folgen.

»Der Film „Madame“ macht die Arroganz der Oberschicht sehr witzig zur klassenpolitischen Frage.« (Zeit Online)

FR 2017 | Regie: Amanda Sthers | Mit: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey u.a. | ab 0 Jahren | DF | 91 Minuten
Vorstellungen
So, 14.01.
10:30
Mit Frühstück