Es war einmal Indianerland

Genuss, Lust, Kontrollverlust – Eine wilde und mitreißende Coming-of-Age Dreiecksgeschichte.

Do 19.10.
Movie Artwork

Mauser ist schwer beeindruckt von der coolen Jackie. Außerdem hat die schräge Edda einen Blick auf ihn geworfen. Mit seinem Boxfreund Condor aus der Hochhaussiedlung hat er sich gestritten. Richtig hart kommt es aber, als sein Vater seine Mutter im Affekt tötet und flüchtet. Mauser muss seinen eignen Weg finden.

Wilde, ungestüme Coming-of-Age- und Dreiecksgeschichte nach dem Roman von Nils Mohl, mit der der Oscar-prämierte Ilker Catac sein Langspielfilmdebüt abliefert. Mit einer tollen Besetzung, u.a. Leonard Scheicher, Emilia Schüle und Johanna Polley zeichnet er eine rebellische, eigenwillige Jugend zwischen Plattenbau, Boxclub und Musikfestival – mit jeder Menge Energie, Dramatik und auch Humor.

DE 2017 | Regie: Ilker Çatak | Mit: Clemens Schick, Emilia Schüle, Joel Basman | ab 12 Jahren | 97 Minuten