Das radikal Böse

Doku-Essay über das Böse im Menschen, ausgehend u.a. vom historischen Sachbuch "Ordinary Men", Tagebüchern und Briefen aus dem Zweiten Weltkrieg.

Mo 18.12.
(DF)
Movie Artwork

Wie können normale Menschen zu Massenmördern werden? Was ist das Böse überhaupt? Diesen Fragen geht der für „Die Fälscher“ Oscar-prämierte Regisseur Stefan Ruzowitzky in seinem Film nach. Neben Interviews mit Historikern und Militärpsychologen zeigt er berühmte Experimente, wie das von Milgram.

DAS RADIKAL BÖSE | Österreich / Deutschland 2013 | Regie: Stefan Ruzowitzky | ab 12 Jahren | DF | 96 Minuten