Atomic Blonde

Charlize Theron säuft und prügelt sich als Agentin durch das Berlin der Wendezeit und hat Sex mit schönen Frauen. Und Til Schweiger zeigt sich in seiner bisher besten Rolle.

Do 29.03.
(DF)
Movie Artwork

Berlin, November 1989. Die geteilte Stadt und die gesamte Welt befinden sich in einer Zeit politischen Aufruhrs. Kurz vor dem Fall der Berliner Mauer wird ein MI6-Offizier tot aufgefunden. Er sollte Informationen einer geheimen Quelle auf der Ostseite der Stadt in den Westen schmuggeln – genauer gesagt: eine Liste mit allen Namen der auf beiden Seiten Berlins tätigen Spione.Doch die Liste wird nicht bei ihm gefunden. Die erfahrene Spionin Lorraine Broughton (Charlize Theron), die nicht mit der Geheimdienstgemeinschaft in Berlin in Verbindung gebracht werden kann, wird in dieses Pulverfass sozialer Unruhen, Spionageabwehr, gescheiterter Missionen und geheimer Hinrichtungen geschickt, um die streng vertrauliche Liste und damit die Identität britischer Agenten zu sichern, deren Leben davon abhängen…

Mit Kalkül, Sinnlichkeit und unerbittlicher Härte kommt sie Zug um Zug ihrem Ziel näher. Denn eins steht fest bei dieser tödlichen Schachpartie: Über Bauernopfer entscheidet allein die blonde Königin. Im Monat des Weltfrauentages säuft und prügelt sich Charlize Theron als Agentin durch das Berlin der Wendezeit und hat Sex mit schönen Frauen. Und Til Schweiger zeigt sich in seiner bisher besten Rolle.

ATOMIC BLONDE | US 2017 | Regie: David Leitch | Mit: Charlize Theron, Sofia Boutella, James McAvoy | ab 16 Jahren | DF | 115 Minuten
Vorstellungen
Do, 29.03.
19:00