Zu jeder Zeit

Einblick in eine neue Welt, die eigentlich ganz offen für alle, aber dennoch verborgen im Alltag liegt: ein Krankenhaus.

Movie Artwork

Jedes Jahr begeben sich tausende von Auszubildenden auf den Weg, Gesundheits- und Krankenpflegende zu werden. An speziellen Krankenpflegeschulen verbringen sie ihre Zeit mit Vorlesungen, praktischen Übungen und Praktika. Ein intensiver und schwieriger Prozess, bei dem sie sich ein hohes Maß an Wissen aneignen, zahlreiche technische Prozeduren erlernen und sich auf eine hohe Verantwortung einstellen müssen.

Der Film folgt den Höhen und Tiefen einer Ausbildung, die die Schülerinnen und Schüler oft schon in einem jungen Alter mit menschlicher Zerbrechlichkeit, Leid, Krankheit und den Makeln von Körper und Seele konfrontiert. Es geht also um uns alle, um unsere Menschlichkeit.

»Es wird viel gelacht in diesem warmherzigen Film, der eindringlich und manchmal sogar ergreifend vom prallen Leben erzählt, von Krankheit, Tod, Geburt – also vom Leben … und vom Optimismus.« (programmkino.de)

De chaque instant | FR 2018 | Regie: Nicolas Philibert | ab tba Jahren | 105 Minuten