Wer ohne Schuld ist

Wer ohne Schuld ist

SWR-Krimidrama mit Lou Strenger und Aaron Hilmer über Sucht, Kontrolle sowie Dämonen aus der Vergangenheit und dem Boden des Bierkruges.

DF
Movie Artwork

Paul (Aaron Hilmer) ist 25 und arbeitet in seinem Heimatdorf Dornbach als Erzieher. Unsicher, was seine Zukunft angeht, trinkt er mit seinen Freunden alle Zweifel einfach weg. Nach einer durchzechten Nacht auf dem Dorffest, wacht er mit einem heftigen Kater auf. Nichts Ungewöhnliches für Paul. Doch er hat einen kompletten Filmriss und ein blutverschmiertes T-Shirt. Kurz darauf erfährt er, dass in der Nähe des Festes eine Leiche gefunden wurde. Hat Paul etwas mit Adems Tod zu tun? Kriminalkommissarin Anita (Lou Strenger) kehrt für die Ermittlungen in ihr Heimatdorf zurück. Jedoch verfolgen sie Wunden aus ihrer Jugendzeit, sobald sie das Ortsschild passiert. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Mike (Sohel Altan Gol) versucht sie, Licht ins Dunkel zu bringen, muss sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und sich als Kommissarin beweisen.

Gemeinsam mit Anita tauchen wir in eine vom Alkohol vernebelte Welt ein, in der nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint. Wir lernen die Welt des Dorfes kennen und nehmen für eine kurze Weile am Leben von jungen Menschen teil, für die Deutschlands Volksdroge Nr. 1 ein fester Teil des Alltags ist und sehen die Schwierigkeit sich aus eingeübten Verhaltensweisen zu lösen.

Im Raum Reutlingen fanden die Dreharbeiten zum Krimidrama im Auftrag des SWR für die ARD statt.
Weltpremiere im Juli 2024 auf dem Filmfest München und damit auch für den Bernd-Burgemeister-Preis 2024 nominiert!

DE 2024 | Regie: Sabrina Sarabi | Mit: Aaron Hilmer | Antonia Moretti | Lou Strenger | Max Wolter | ab tba Jahren | 89 Minuten