Von Morgens bis Mitternachts

Von Morgens bis Mitternachts

Konsequent expressionistisch wirkte der Film 1920 so schrill & unkonventionell, dass er selbst das Metropolenpublikum verschreckte

DF
Movie Artwork

Koki vor Ort mit DJ DDread ist zurück! Diesmal mit einem ganz besonderen expressionistischen Stummfilmmeisterwerk der 20er – VON MORGENS BIS MITTERNACHTS.
Georg Kaisers expressionistisches Theaterstück über den Kassierer einer Bank, der aus seiner bürgerlichen Existenz auszubrechen versucht, wurde von Regisseur Karlheinz Martin in einen konsequent expressionistischen Stummfilm umgesetzt. Die Radikalität seiner Inszenierung verschreckte seinerzeit die Kinobranche, so dass der Film nie in die deutschen Kinos gelangte. Nach ein paar wenigen Vorstellungen in Japan verschwand er und erst 1963 tauchte eine wiederentdeckte Kopie in Ostberlin auf.
Eine wirklich seltene Gelegenheit, diesen lange vergessenen Film auf großer Leinwand erleben zu dürfen. Es erwartet euch ein außergewöhnliches audiovisuelles Erlebnis!

DE 1920 | Regie: Karl Heinz Martin | Mit: Ernst Deutsch, Erna Morena, Roma Bahn | ab 14 Jahren | 65 Minuten