Nach einer wahren Geschichte

Eine erfolgreiche Autorin lässt einen Fan in ihr Leben und verfängt sich in einem Netz aus Realität und Illusion.

Aktuell keine Termine
Movie Artwork

Die Bestsellerautorin Delphine (Emmanuelle Seigner) leidet unter Burnout und kämpft mit einer Schreibblockade, als sie bei einer Signierstunde von einem Fan angesprochen wird. Sie ist fasziniert von Elle (Eva Green), einer Ghostwriterin von Promi-Biographien, die immer wieder in Delphines Nähe auftaucht. Der Kontakt wird intensiver und die beiden nähern sich einander. Elle wird die Vertraute, übernimmt die lästigen Dinge des Schriftstellerdaseins und wird zu Delphines Inspiration für ein Buch „nach einer wahren Geschichte“. Doch irgendwann scheint Elles Hingabe in Besessenheit umzuschlagen…

Roman Polanski schrieb das Drehbuch zusammen mit Regie-Kollege Olivier Assayas nach einem Roman der französischen Bestsellerautorin Delphine de Vigan. Sein Literatur-Drama ist in Motiven und Atmosphäre mit Thriller-Elementen angereichert, wird aber immer wieder durch ironische Momente aufgebrochen. Die sich ständig wandelnde Beziehung der beiden Hauptfiguren steht im Zentrum dieses Spiels um Fiktion und Wahrheit, Macht und Identität.

»Mit dieser Romanverfilmung […] kehrt Roman Polanski motivisch zu seinen Anfängen zurück. Bedrängnis und Zweifel an der Wirklichkeit stehen im Hintergrund der Geschichte um eine Erfolgsautorin mit Schreibhemmung.« (epdFilm)

D'après une histoire vraie | FR/BE 2017 | Regie: Roman Polanski | Mit: Emmanuelle Seigner, Eva Green, Vincent Perez | ab 12 Jahren | 101 Minuten