L’immensità – Meine fantastische Mutter

L’immensità – Meine fantastische Mutter

Berührendes Drama um eine Mittelklassefamilie im Rom der 70er, in der die älteste Tochter ihre Identität als Mädchen ablegt.

DF
Movie Artwork

Rom in den 1970er Jahren: Die Familie Borghetti ist gerade in einen der vielen neuen Wohnkomplexe gezogen, die in der italienischen Hauptstadt gebaut wurden. Doch auch das große Apartment mit Blick über die ganze Stadt vermag nicht darüber hinwegzutäuschen, dass Clara (Penélope Cruz) und Felice (Vincenzo Amato) sich nicht mehr lieben. Clara rettet sich in die besondere Beziehung zu ihren drei Kindern. Gerade zu ihrer ältesten Tochter Adriana (Luana Giuliani) hat sie eine sehr innige Verbindung. Mit viel Fantasie und Leichtigkeit möchte Clara ihren Kindern die Freiheit geben, sich zu entfalten, doch als Adriana anfängt sich in der neuen Nachbarschaft als Junge vorzustellen, wird das feine Band, das die Familie noch zusammenhält, an einen Punkt gebracht, an dem es zu zerreißen droht.

L'immensità | IT/FR 2022 | Regie: Emanuele Crialese | Mit: Penélope Cruz, Luana Giuliani, Vincenzo Amato | ab 12 Jahren