Konferenz der Tiere

Technisch hochkarätiges 3D-CGI-Animationsabenteuer, das nur lose auf Erich Kästners berühmter Buchvorlage basiert.

Sa 18.07. 16:00 Uhr | So 19.07. 15:00 Uhr
DF
Movie Artwork

Punkt Nummer Eins und überhaupt einziger Punkt auf der Tagesordnung: die Zerstörung der Natur durch den Menschen. In der afrikanischen Savanna wird eine Konferenz zu diesem Thema abgehalten: die Konferenz der Tiere. Anwesend sind unter anderem das mutige Erdmännchen Billy, der friedliebende Löwe Sokrates, der gallische Hahn Charles und die weise Elefantenkuh Angie. Die Repräsentanten der verschiedenen Tiergattungen überlegen, wie der pelzlosen Bürde Mensch beizukommen ist. Es gilt einen gewaltigen Staudamm zu beseitigen, mit dem Hotelier Smith der Savanne das Wasser entzieht und für sein Luxushotel verschwendet. Eine schwere Aufgabe…

Wie einst in Erich Kästners gleichnamigem Roman, der dieser Animation als Inspirationsquelle diente, lehnen sie sich gegen den fatalen Umgang der Menschen mit ihrer Umwelt, den bedrohten Tierarten und den natürlichen Ressourcen auf. Diese groß angelegte, deutsche (3D-)Produktion besticht durch technische Perfektion, erschafft wundervolle und abwechslungsreiche Landschaftsszenerien und kreiert lustige wie liebenswerte Tiercharaktere, deren Schicksale keinen kalt lassen. Ein groß angelegter Familienunterhaltungsfilm mit wichtigem Denkanstoß.

DE 2010 | Regie: Holger Tappe, Reinhard Klooss | Mit: Thomas Fritsch, Ralf Schmitz, Oliver Kalkofe, u.a. | ab 0 Jahren, empfohlen ab 8 Jahren | 93 Minuten
Vorstellungen
Sa, 18.07.
16:00
So, 19.07.
15:00