Das aufrüttelnde und diskussionswürdige Stück aus dem Stadttheater Pforzheim!

Fr 20.09. bis Fr 20.09.

Das Klassenzimmerstück des Theaters Pforzheim zu Gast im Kino!
Jona interessiert sich nicht für gesellschaftliche Konventionen. Seine Eltern und Lehrer gehen ihm ziemlich auf die Nerven mit ihrer Konformität. Da kommt das Angebot von seinem Freund Musa gerade recht, mit ihm in eine Moschee zu gehen. Jona fühlt sich wohl in dieser Gemeinschaft. Er konvertiert zum Islam.
Dann verliebt er sich in Jenny, doch die Liebe zu ihr darf nicht sein. Die Regeln zu befolgen und die Strenge des Glaubens auszuhalten, fällt Jona schwer. Aber er hat in den Brüdern eine neue Familie gefunden. Schließlich nimmt Musa ihn mit zu einem besonderen Treffen, bei dem es um einen richtigen Einsatz im Namen Allahs gehen soll. Anfangs ist Jona begeistert…
„Jihad Baby!“ zeigt eindrücklich die Verlockung von Ideologien und beschäftigt sich mit der Frage, welche gesellschaftlichen und moralischen Werte wir vertreten wollen.

DE 2019 | Regie: Markus Löchner | Mit: Alexander Doderer | ab 0 Jahren, empfohlen ab 15 Jahren | 70 Minuten