Ein themenbezogenes Kurzfilmprogramm wird unter der zeichnerischen Moderation des bekannten llustrators Mehrdad Zaeri zu einer genreübergreifenden Veranstaltung

Aktuell keine Termine
Movie Artwork

Internationale Kurzfilme, die ohne Worte auskommen, beschäftigen sich zeitgemäß und durchaus auch spielerisch und humorvoll mit den Themen Flucht, Exil, Asyl, das Leben in der Fremde, Vorurteile, Abgrenzung, Fremdheit und Anderssein, schließlich Grenzen überwinden und Gemeinsamkeiten entdecken, Ankommen und seinen Platz finden.

Moderiert werden die Filme von dem Zeichner und Illustrator Mehrdad Zaeri. Vor und nach den Filmen erzählt er mit und ohne Worte, indem er Geschichten aus seinem Leben zeichnet, damit aus dem Alltag eines Künstlers in der heutigen Welt berichtet, von der eigenen Flucht und Ankunft in unruhigen Zeiten. Zusammen mit den Zuschauern entwickelt er Zeichnungen auf der Kino-Leinwand und lässt aus Anregungen und Zufall komplette Geschichten entstehen. Es dürfen Fragen gestellt werden und die etwa 80 Minuten im Kino werden neben dem Filmprogramm zu einer persönlichen Begegnung, bei der auch viel gelacht wird.

DE 2019 | Regie: Mehrdad Zaeri | ab tba Jahren