Dream Horse

Britcom mit Biss über eine schläfrige walisische Kleinstadt, eine frustrierte Kellnerin und das Rennpferd, das die Gemeinde zusammen züchtet

Di 28.09. 21:00 Uhr | Mi 29.09. 18:30 Uhr
OmU
Movie Artwork

„Das kann doch nicht alles gewesen sein“, denkt sich Jan Vokes, wenn sie ihren trägen Mann Brian, ihre öde Umgebung – eine heruntergekommene Kleinstadt in Wales –, ihren Kassenjob im Supermarkt und als Tresenkraft im Pub betrachtet. Die Kinder sind aus dem Haus, und mit ihnen, so scheint es, ist auch der letzte Rest an Lebensfreude von ihr gewichen, zumal es mit den alten Eltern auch immer mehr bergab geht. Aber so schnell gibt Jan nicht auf. Aus nahezu heiterem Himmel verkündet sie ihre Absicht, ein Rennpferd aufzuziehen, um sich selbst und ihrer gesamten Umgebung wieder zu etwas mehr Pep, Aufregung und nebenbei zu einem Haufen Geld zu verhelfen.

Mit originellen Charakteren, viel Humor und tollen Dialogen ist der Film ein echtes Kino-Highlight, nicht nur für Fans von Pferden und BritComs.

GB 2020 | Regie: Euros Lyn | Mit: Toni Collette, Damian Lewis, Joanna Page, Nicholas Farrell | ab 12 Jahren | 114 Minuten
Vorstellungen
Di, 28.09.
21:00
(OmU)
Mi, 29.09.
18:30