Die Ruhelosen

Die Ruhelosen

Ein wahrhaftiges Drama um einen bipolaren Künstler und seine Familie, welches die Auswirkungen einer Krankheit auf das Leben zeigt.

Do 14.07. bis Do 21.07.
DF & franz. OmU
Movie Artwork

Die Liebe zwischen Leïla und Damien ist sehr groß. Jedoch lebt Damien nach dem Rhythmus seiner Krankheit, welche von manischen Episoden bis zu depressiven Verstimmungen führt.Leïla steht ihrem Mann immer zur Seite. Doch irgendwann kommt der Moment, an dem sie es nicht mehr schafft, Geliebte, Ehefrau, Mutter und Krankenschwester zu sein.

Seine Krankheit nimmt so viel Raum in deren Beziehung ein, dass für alles andere kein Platz mehr zu sein scheint. Wie eine Seifenblase zerplatzt ihre romantische Beziehung. Einer der beiden scheint in der Beziehung abwesend zu sein, während der andere zu viel in sie investiert. Was tun wir, wenn die andere Person nicht die ist, die sie zu sein schien? Beenden wir die Beziehung oder fängt sie gerade erst an? Eine intime und bewegende Geschichte über eine Beziehung, die durch Krankheit beeinträchtigt wird

Les intranquilles | BE/FR 2021 | Regie: Joachim Lafosse | Mit: Leïla Bekhti, Damien Bonnard, Gabriel Merz Chammah | ab 12 Jahren | 118 Minuten
Vorstellungen
Do, 14.07.
21:00
Fr, 15.07.
18:45
Mi, 20.07.
19:00
(OmU)
Do, 21.07.
18:30