Die Frau mit den 5 Elefanten

Die Frau mit den 5 Elefanten

Geier & Dostojewski - Ein schillerndes Porträt über die Ikone im Übersetzungsmetier und eine außergewöhnliche Persönlichkeit.

Do 11.11. 18:30 Uhr*
Movie Artwork

Die gebürtige Ukrainerin Swetlana Geier übersetzte Dostojewskis fünf großer Romane – „Die 5 Elefanten“ – vom Russischen ins Deutsche. Auf ihrer Reise durch die Stationen ihrer Vergangenheit voller Schicksalsschläge und Krieg, begleitet von Regisseur Vadim Jendreyko, werden Biografie und Historie verbunden. Dabei steht immer ihre große Liebe für Sprache & Literatur im Vordergrund. „Ein Film wie eine Babuschka – es steckt viel mehr drin, als man von aussen vermutet.“ (Programmzeitung)Fjodor Dostejewski spielte in Swetlana Geiers Leben eine große Hauptrolle. Die gebürtige Ukrainerin widmete sich der Übersetzung vom Russischen ins Deutsche von Dostojewskis fünf großen Romanen – „Die 5 Elefanten“. Doch bevor sie sich diesen Meisterwerken widmen konnte, gab es viele Schicksalsschläge und Hürden zu überwinden. Sie verlor ihren Vater durch den Krieg und wurde mit ihrer Mutter in das Ostarbeiterlager in Dortmund deportiert. Nach Kriegsende blieb sie jedoch in Deutschland, studierte Germanistik und vergleichende Sprachwissenschaften, beginnt dann russische Literatur ins Deutsche zu übersetzen und ihr Lehrtätigkeit an der Universität Karlsruhe. Ihr eminentes Sprachfeingefühl, ihre Art, Texte beim Übersetzen zu verinnerlichen, ließ sie bald zur wichtigsten Koryphäe ihres Fachs aufsteigen.

Den schweren Unfall ihres Sohnes nimmt sie zum Anlass eine Reise zurück in ihre Heimat im ukrainischen Kiew zu machen. Zusammen mit Regisseur Vadim Jendreyko reist sie an die Orte ihrer Vergangenheit und reflektiert ihr Leben.

Die Dokumentation verbindet die biografischen Stationen der Übersetzerin mit den historischen Ereignissen der Zeit zwischen Stalinismus und Nationalsozialismus, doch vor allem mit Geiers literarischem Schaffen. Dabei steht immer ihre große Liebe für Sprache und Literatur im Vordergrund, was dem Film auch seinen poetischen Ton verleiht und eine regelrechte Visualisierung der Sprache gelingen lässt. Ein schillerndes Porträt über die Ikone im Übersetzungsmetier und eine außergewöhnliche Persönlichkeit.

Die Frau mit den 5 Elefanten | DE/CH 2009 | Regie: Vadim Jendreyko | Mit: Swetlana Geier, Anna Götte, Hannelore Hagen, Jürgen Klodt | ab 6 Jahren | 97 Minuten
Vorstellungen
Do, 11.11.
18:30
Mit Empfang und Gästen