Die Bombennacht

Zeitzeugen erinnern sich an den 23. Februar 1945.

Movie Artwork

Eine Rekonstruktion der Zerstörung Pforzheims am 23. Februar 1945 durch die Erinnerungen von neun Zeitzeug*innen, die 1945 als Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene die Bombardierung erlebten. Aus narrativen Interviews wurde die Erzählung des Films montiert. Der Film verzichtet dabei völlig auf Bilder aus der Zeit der Zerstörung und konzentriert sich ganz auf die Erzählung der Zeitzeug*innen. Dadurch wird die immer noch starke emotionale Bedeutung dieser Erinnerungen sichtbar.

DIE BOMBENNACHT | 2010 | Regie: Christine Müh & Joachim Wossidlo | Mit: Werner Buchwald, Hermann Clauß, Ellen Eberle, Dieter Essig, Erika Haas, Hans Carl Gerstung, Margot Herwig, Hartmut Keller, Carola Schanz, Hermann Schütz Musik: Rolf Ableiter | ab 14 Jahren | 45 Minuten