Der Kolibri

Der Kolibri

Der Film erzählt raffiniert vom Schicksal eines sensiblen Mannes, der Kraft von Erinnerungen und einer großen, unverbrüchlichen Liebe.

Do 16.05. bis Mi 22.05.
DF & ital. OmU
Movie Artwork

Anfang der 1970er Jahre trifft Marco Carrera (Pierfrancesco Favino) zum ersten Mal auf Luisa Lattes (Bérénice Bejo) – ein schönes, etwas ungewöhnliches Mädchen. Es ist eine Liebe, die nie vollzogen aber auch nie erlöschen wird. Marcos Eheleben findet in Rom statt, zusammen mit Marina (Kasia Smutniak) und ihrer Tochter Adele (Benedetta Porcaroli). Geplagt von einem unheimlichen Schicksal, das ihn schrecklichen Prüfungen unterzieht, findet sich Marco in Florenz wieder. Bereit, ihn vor den schlimmsten Schicksalsschlägen zu schützen, lehrt Daniele Carradori (Nanni Moretti), Marinas Psychoanalytiker, Marco, mit den unerwartetsten Veränderungen im Leben umzugehen.

Il colibrì | IT/FR 2022 | Regie: Francesca Archibugi | Mit: Pierfrancesco Favino, Kasia Smutniak, Bérénice Bejo, Nanni Moretti | ab 12 Jahren | 126 Minuten
Vorstellungen
Do, 16.05.
21:00
(OmU)
Fr, 17.05.
18:45
Sa, 18.05.
21:00
So, 19.05.
21:00
Mo, 20.05.
19:00
Di, 21.05.
20:00
(OmU)
Mi, 22.05.
17:30