Baden gegen Württemberg

Baden gegen Württemberg

Wahnwitzige Geschichte wie aus Württemberg-Baden, (Süd-) Baden und Württemberg-Hohenzollern das heutiges Baden-Württemberg wurde

Do 4.08. 20:30 Uhr*
Movie Artwork

Andreas Köller erzählt in seinem Doku-Drama die wahnwitzige Geschichte der Gründung Baden-Württembergs vor 70 Jahren. Während der Stuttgarter Frauenfunk emanzipierte Ratschläge für das tägliche Überleben in der Nachkriegszeit bietet, schmieden die Politiker weitreichende Pläne und Intrigen. Wer sich den Film anschaut, wird erstaunt feststellen, wie anders und trotzdem gleich unsere Heimat vor 70 Jahren gewesen ist.
Die Politiker an der Spitze von Württemberg-Baden, (Süd-)Baden sowie Württemberg-Hohenzollern besetzt Köller mit bekannten Schaupspielern, die tatsächlich aus Baden-Württemberg selbst stammen. Umrahmt von Original-Interviews und Archivaufnahmen wird erzählt wie die unterschiedliche Geschichten und Prägungen überwunden wurden, um das nun drittgrößte Bundesland zu gründen.

»packend und spannend« (spielfilm.de)

DE 2021 | Regie: Andreas Köller | Mit: Christian Pätzold, Stefan Preiss, Laura Schwickerath | ab 12 Jahren | 94 Minuten
Vorstellungen
Do, 04.08.
20:30
Openairkino Pforzheim
Mit Vorprogramm : SWR4 Band mit Werner Acker und Annette Kienzle | Spende statt Eintritt