Oh la la – Wer ahnt denn sowas?

Oh la la - Wer ahnt denn sowas?

Die Tochter einer Aristrokratenfamilie will den Sohn eines Autohändlers heiraten. Doch hier treffen Familienwelten aufeinander...

Di 16.04. bis So 19.05.
DF
Movie Artwork

Als Alice (Chloé Coulloud), die einzige Tochter der Aristrokratenfamilie Bouvier-Sauvage, bekannt gibt, den Sohn eines einfachen Peugeot-Händlers François Martin (Julien Pestel) heiraten zu wollen, ist man wenig entzückt. Beim Aufeinandertreffen der Familien merken beide Seiten schnell, dass sie nicht nur Vorlieben, sondern ganze Welten trennen. Obendrein hat das künftige Brautpaar DNA-Tests in Auftrag gegeben, die die jeweiligen Familiengeschichten durchleuchten sollen. Nun droht die Stimmung vollends zu kippen, denn die Testergebnisse könnten so manchen Stammbaum zu Fall und die Hochzeit zum Platzen bringen. Als Aristrokratenvater der Bouvier-Sauvages begleitet uns Komödien-Star Christian Clavier nach den Erfolgen von „Monsieur Claude“ auf eine französisch spritzige Reise der kulturellen Überraschungen und gnadenlosen Seitenhiebe mit viel Witz und großer Treffsicherheit.

Cocorico | FR 2024 | Regie: Julien Hervé | Mit: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud | ab 12 Jahren | 92 Minuten
Vorstellungen
Di, 16.04.
20:00
Kulturhalle Remchingen | Hauptstraße 115 | 75196 Remchingen
Sa, 27.04.
21:00
Auenhof | Auweg 34 | 75245 Bauschlott
In Kooperation mit dem Auenhof | Bewirtung ab 20:00 Uhr
So, 28.04.
10:30
Frühstück im Lehners ab 10:30h | Filmbeginn 12:00 Uhr
Mi, 15.05.
14:00
Mit Kaffee & Kuchen im Anschluss zum Film im Lehner's
So, 19.05.
10:30
Frühstück im Lehners ab 10:30h | Filmbeginn 12:00 Uhr