Literatur im Kino

Film und Buch sind eigenständige Medien- und Kunstformen. Wenn eine Romanvorlage verfilmt wird, sind die Meinungen über das filmische Endprodukt oft kontrovers. Bei jeder Verfilmung von Literatur werden zahllose Entscheidungen praktischer, erzählerischer und ästhetischer Natur getroffen. Diese Filmreihe möchte Buch und Film in einen fruchtbaren Dialog bringen und den Zuschauer auf eine Entdeckungsreise mitnehmen, wie Literatur filmisch umgesetzt und auf die Leinwand gebracht wurde. Die Reihe kreist um eine anregende und vergleichende Zusammenschau beider Kunstformen.

Hier der aktuelle Flyer zum Download

Vorstellungen

Vertraute Fremde

Poetische Realverfilmung nach dem literarischen Comicroman des Jiro Taniguchi über die Zeitreise eines Mannes in seine Kindheit.

Di
13.12.22
Mit Einführung

Dann schlaf auch du

In Borleteaus Kriminaldrama steuert die Abhängigkeit einer Familie von dem neu engagierten Kindermädchen langsam auf eine Katastrophe zu.

Di
10.01.23
Mit Einführung

Als wir Träumten

Atmosphärisches Drama von fünf Freunden, die versuchen im Leipzig der Nachwendezeit ihren Weg zu gehen, nicht alle haben Glück dabei.

Di
14.02.23
Mit Einführung

Was man von hier aus sehen kann

Fantasievolle Adaption eines Bestsellerromans über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen und die Suche nach dem Sinn im Leben.

Di
14.03.23
Mit Einführung

Tschick

Fatih Akins kongeniale Verfilmung des Jugendroman-Bestsellers von Wolfgang Herrndorf über einen 14-jährigen Außenseiter.

Di
11.04.23
Mit Einführung