Das Cabinet des Dr. Caligari im Koki vor Ort

Am 14. Januar laden wir in unserer Reihe "Filme ohne Verfallsdatum" zu einer ganz besonderen Vorstellung: Wir zeigen den Klassiker "Das Cabinet des Dr. Caligari" mit Orgelbegleitung im Melanchthonhaus…

Französische Komödie bei Film & Frühstück

Beim Dinner eines Society-Ehepaars muss plötzlich die Hausangestellte Maria als Gast einspringen – mit turbulenten Folgen! Die charmante, französische Komödie "Madame" ist unser Film zum Frühstück…

Zusatztermine für Loving Vincent!

Aufgrund des großen Andrangs haben wir für das visuelle Meisterwerk "Loving Vincent" zusätzliche Termine ins Programm aufgenommen! Diese Termine finden Sie nur online, nicht im gedruckten Programm. Alle…

Tipp des Monats: Untitled

UNTITLED ist das filmische Vermächtnis des verstorbenen Dokumentarfilmers Michael Glawogger. Ein Reisefilm zum Beobachten, Zuhören und Erleben – mutig, roh und offen. Ohne Skript und ohne Plan. Unsere…

Ausflug ins tropische Paradies

Der Reisefilm des kalten Monats Januar führt uns in das tropische Paradies der Seychellen! Wie kein anderes Urlaubsziel stehen die Seychellen für Fernweh-Träume. Lassen Sie sich am Sonntag, den 7. Januar,…

Loving Vincent – Vorpremiere!

»Mit Sicherheit eines der ungewöhnlichsten Biopics der letzten Jahre … und eines der stilvollsten.« (programmkino.de) „Loving Vincent“ ist der erste Film, der vollständig aus Ölgemälden…

Wenn die Eltern irgendwie anders sind

Das einfühlsame Spielfilmdebüt der chilenischen Regisseurin Pepa San Martín erzählt von der zwölfjährigen Sara, die bei ihrer Mutter aufwächst – die mit einer Frau ist. Basierend auf einer wahren…

Aussicht auf Liebe beim Kaffeeklatsch

Die Romanze "Hampstead Park" mit Diane Keaton und Brendan Gleeson erzählt von einer amerikanischen Witwe, die sich in einen Obdachlosen aus Hampstead Heath verliebt. Am Mittwoch, den 20. Dezember, laden…

Wunderbar komisch und rührend: Unser Film an Heiligabend!

Der isländische Regisseur Dagur Kári liebt Geschichten in vom wirklichen Leben abgekoppelten Milieus. Er schwört auf schräge Figuren und gescheiterte Existenzen am Rand der Gesellschaft, Eigenbrötler,…

Kurz(e) vor Weihnachten

Am 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres feiern wir den nationalen Kurzfilmtag! Der Kurzfilm soll dabei in all seiner Reichhaltigkeit und Experimentierfreude, als eigenständige Kunstform oder Erprobungsfeld…