Einträge von

Open Air-Filmabend im Café Roland

Unter Sternehimmel und bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen zeigen wir am Sonntag, den 16. Juli, den Dokumentarfilm „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ im Garten des Café Roland. Der Film erzählt die Geschichte der deutschen Elektro- und Technoszene, ihrer Macher und Clubs. „Techno zum Angucken.“ (Spex) Filmbeginn ist um 21:30 Uhr, wer früher kommt sitzt […]

Und der Dicke geht an …

Zum Abschluss unseres Kurzfilmwettbewerbs „Selbstgedrehte 2017 – Pforzheim sucht den Dicken“ laden wir zum großen Abschluss-Filmabend mit Preisverleihung ein! Am 15. Juli um 19 Uhr zeigen wir die eingereichten Kurzfilme. Anschließend geben wir unsere Gewinner bekannt und überreichen die Trophäe. Der Eintritt ist frei!

Eine filmische Liebeserklärung an die 70er – mit Frühstück!

Kann ein Mann Geschichten über Frauen schreiben? Der neue Film von Regisseur Mike Mills beweist: Ja! Sogar sehr gut. Als Mills das Drehbuchs schrieb griff er auf die Erinnerungen an jene Frauen zurück, die ihn als Kind und Teenager nachhaltig prägten. Er führte aber auch viele Interviews und betrieb umfassende Recherchen. Entstanden ist mit Jahrhunderfrauen […]

Regisseurin zu Gast!

Eine deutsche Filmemacherin und ein bhutanischer Bauer schließen sich zusammen und produzieren eine Serie für den einzigen Fernsehsender in Bhutan um auf die aktuellen Entwicklungen in ihrer beider Heimat aufmerksam zu machen. Am Montag, den 03. Juli, ist Filmemacherin Irja von Bernstorff, die nun seit über 3 Jahren in Bhutan lebt, zu Gast im Koki […]