Einträge von FSJ KULTUR

Trans*formationen

Lara ist transgender und muss nicht nur ein neues Leben in Brüssel und in die Rolle der Ballerina finden, sondern auch zu sich und ihrer bevorstehenden geschlechtsanpassenden Operation… Lukas Dhonts Erstlingswerk GIRL ist ein ruhiges und sanftes Werk, das seiner ebenfalls sehr stillen, sanften Hauptfigur allen Freiraum gibt, sie selbst zu sein und sich langsam, […]

Aus dem Leben eines Schwabinger Tunichtguts

„Schätzchen“ Uschi Glas versucht, ihren Freund Martin durch Einsatz ihrer körperlichen Vorzüge vor der Haftung zu retten. Legendäre Milieu-Studie über Lebenskünstler, die in den späten Sechzigern im Münchner Stadteil Schwabing das Dasein genießen… Wir zeigen ZUR SACHE, SCHÄTZCHEN am Mittwoch, den 17. Oktober um 18:30 in unseren Reihen Mythos 1968 sowie Filme ohne Verfallsdatum, mit […]

Koudelka bei Kunst | Architektur | Design

Der Filmemacher Gilad Baram begleitet den tschechischen Fotografen Josef Koudelka auf seiner Reise durch Israel and Palestina und wirft dabei einen genauen Blick auf dessen Arbeit. Wir zeigen KOUDELKA am Dienstag, den 16. Oktober um 18:30 in unserer Reihe Kunst | Architektur | Design, mit Einführung durch Prof. Silke Helmerdig.

Familienfeier und Familienfrust zum Frühstück

Alba und Pietro feiern auf der Insel Ischia goldene Hochzeit mit einem großen Familienfest. Eigentlich soll es vergnügt und harmonisch zugehen, doch die chaotische Familie steht sich selbst im Weg… Lust, Liebe und Leidenschaft, inszeniert vor der traumhaften Kulisse der Vulkaninsel Ischia im Golf von Neapel und furios gespielt von einem exzellenten Ensemble sorgen für […]

Abseits der modernen Zivilisation

Der faszinierend kunstvolle Spielfilm von Alice Rohrwacher erzählt von Lazzaro, der genügsam und zufrieden mit sich und der Welt inmitten einer kleinen Gemeinde in einem abgelegenen Tal in Italien lebt. Bis die Verkettung der Ereignisse das Leben aller für immer verändert. GLÜCKLICH WIE LAZZARO, ab heute! Die Termine im Überblick: Di, 09.10., 18:45 Do, 11.10., […]

Cinema! Italia!

Ab Donnerstag zeigen wir im Rahmen der Cinema Italia – Tournee sechs neue interessante italienische Produktionen (im Original mit deutschen Untertiteln), von witzigen Komödien bis zu bewegenden Dramen. Den Auftakt macht am 11. Oktober um 18:30 Uhr der Film Ammore e malavita – Love & Crime.

Gesellschaftsporträt und Familiengeschichte

Im Umfeld der 68er-Bewegung gerieten „Sympathisanten“ der RAF ab 1968 zusehends ins Visier der Ermittler. In SYMPATHISANTEN – UNSER DEUTSCHER HERBST erzählt der Regisseur und Historiker Felix Moeller in emotionalen Bildern und Gesprächen mit seiner Mutter Margarethe von Trotta, seinem Steifvater Volker Schlöndorff und Zeitzeugen von dieser aufgeladenen Epoche. Am Mittwoch den 10. Oktober um […]

Selbstfindungsreise durch Chile

Maud und Frank wollen nach einer Beziehungskrise wegen eines unerfüllten Kinderwunsches einen Neuanfang wagen. Doch auf einer gemeinsamen Reise durch Chile eskaliert ein Streit. Maud verlässt Frank und zieht alleine weiter. Sie trifft auf Messi, einen kleinen Jungen, eine Begegnung, die sie verändern wird. MESSI & MAUD ist in den atemberaubenden Landschaften Chiles entstandenes Roadmovie […]

Auf den Spuren der legendären Seidenstraße

Eine Reise nach Usbekistan, in das Reich abenteuerlicher Wege zwischen Wüste und Gebirge. Von der Hauptstadt Taschkent ins fruchtbare Ferghanatal im Osten, bis an die afghanische Grenze bei Termes und über 1200 km in den äußersten Nordwesten an das Ufer des Aralsees. USBEKISTAN, am Sonntag den 07. Oktober um 11:00 Uhr, mit Begrüßung!

Kammer-Katz-und-Maus-Spiel

Die israelische Mossad-Agentin Naomi soll die libanesische Informantin Mona beschützen, während sie sich von einer Gesichtsoperation erholt. Die vermeintlich sichere Wohnung in Hamburg, in der sie untergeschlüpft sind, ist nicht sicher. Sie werden beobachtet und schließlich angegriffen…in AUS NÄCHSTER DISTANZ lässt Regisseur Eran Riklis inmitten des großen Spiels der Weltmächte in einer kleinen Hamburger Wohnung […]