Sri Lanka – Buddhas Lächeln unter Palmen

Wie eine Perle am Ohrring liegt die Insel Sri Lanka im türkisfarbenen Ozean, nur 45 Kilometer südlich vom indischen Festland.

Sa 25.03.
(DF)
Movie Artwork

Prächtige Tempel und goldschimmernde Buddha-Statuen erzählen von einer bewegten Geschichte. Im „Kulturdreieck“ beeindrucken die alten Königsstädte Anuradhapura und Polonnaruwa. Spektakulär ragt die Felsenfestung Sigiriya mit ihren „Wolkenmädchen“ auf. Eleganter Kolonialstil prägt die Stadt Kandy. Ihr berühmter „Zahntempel“ birgt die kostbarste Reliquie der Insel: einen Eckzahn Buddhas. Der Botanische Garten von Peradeniya gilt als einer der schönsten der Welt. Weitere Stationen sind die Hauptstadt Colombo, Dambulla, Aukana und Alu Vihara, Trincomalee an der Ostküste mit dem einzigartigen Hindutempel Swami Rock, Teeplantagen um Nuwara Eliya, eine Safari im Nationalpark Bundala, die zum Unesco Weltkulturerbe zählende Festungsstadt Galle sowie die Traumstrände der Süd- und Reisefilme Winterprogramm 2012-13 4/16 Westküste. Von vielen Sri Lanka-Reisenden besonders geschätzt werden die Anwendungen des Ayurveda, einer seit Jahrtausenden überlieferten ganzheitlichen Heilkunst.

SRI LANKA - BUDDHAS LÄCHELN UNTER PALMEN | 2010 | Regie: Katja Wilde | DF | 91 Minuten