Madame Aurora und der Duft von Frühling

Aurora trotzt dem Älterwerden und den Widrigkeiten des Lebens: Sie will runter vom Abstellgleis und das Leben wieder genießen.

So 08.07.
(DF)
Movie Artwork

Auroras (Agnès Jaoui) Leben lässt sich perfekt mit „es ist kompliziert“ umschreiben: Nach der Trennung von ihrem Mann ist sie eigentlich ganz zufrieden, doch dann kommt es Schlag auf Schlag – Job weg, Wechseljahre, Einsamkeit. Zu allem Überfluss machen ihre Töchter es ihr nicht einfacher. Die eine erwartet ein Kind, die andere will ihr Studium abbrechen. Zwischen Familienstress und Älterwerden sieht sich Aurora als abgehängt und an den Rand gedrängt. Als ihr eines Tages ihre große Liebe Christophe (Thibault de Montalembert) über den Weg läuft, schöpft sie neuen Mut und versucht mit Hilfe ihrer Töchter wieder auf die Beine zu kommen.

Blandine Lenoirs Komödie sprüht nur so vor Witz und Menschlichkeit und zeigt, dass man Herausforderungen im Leben am besten mit der Unterstützung seiner Freunde und Familie meistern kann. Zugleich steht Aurora auch als Inspiration dafür, kommende Herausforderungen nicht zu scheuen, sondern sie anzunehmen und den neuen Weg weiterzugehen. Agnès Jaoui schafft es, die Selbstbestimmtheit ihrer Frauenfigur auf charmante Art und Weise auszudrücken.

»Die Wohlfühl-Komödie ist durchzogen von raffiniertem Witz, geschickt eingestreuter Sozialkritik und vermittelt ihre zentralen Botschaften jederzeit glaubhaft.« (programmkino.de)

Aurore | FR 2017 | Regie: Blandine Lenoir | Mit: Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert, Pascale Arbillot | ab 0 Jahren | DF | 89 Minuten
Vorstellungen
So, 08.07.
10:30
Frühstück ab 10:30 Uhr | Filmbeginn um 12 Uhr Bitte beachten Sie: Die ganze Reihe 1 und die Plätze 1-3 sowie 12-15 in Reihe 2 sind nur für den Film ohne Frühstück!