Lady Macbeth

Intensiv, elektrisierend und hochspannend - so hat man eine radikal liebende Frau schon lange nicht mehr im Kino gesehen.

Do 14.12. - Mi 20.12.
(DF & engl. OmU)
Movie Artwork

England, 1856. Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet sie als unerwünschte Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer längeren Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, erwacht Katherine aus ihrer Lethargie. Sie beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist schon bald nicht mehr bereit, ihr neu gewonnenes Glück wieder loszulassen. Ihr Ehemann kehrt schließlich zurück und entdeckt das Geheimnis seiner Frau. Doch Katherine ist wie verwandelt. Sie wird sich niemandem mehr unterwerfen und sie schreckt vor nichts zurück, um das zu bekommen, was sie begehrt…

Spannender Kostümfilm, der ein leidenschaftliches Drama in der Art von „Stürmische Höhe“ mit einem kühlen, kühnen Thriller kreuzt. William Oldroyd Langspielfilmregiedebüt besticht durch seine Atmosphäre ebenso wie durch die herausragende Leistung von Florence Pugh als Titelheldin, die sich mit der ihr von der Gesellschaft zugewiesenen Rolle nicht mehr zufriedengibt.

»Der radikalste Film der Saison.« (Los Angeles Times)

»Eine sagenhafte Heldin.« (Le Figaro Magazine)

»Düster, gewaltig und absolut brilliant.« (ELLE UK)

GB 2016 | Regie: William Oldroyd | Mit: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Christopher Fairbank | ab 12 Jahren | DF & engl. OmU | 89 Minuten
Vorstellungen
Do, 14.12.
21:00
Fr, 15.12.
19:15
Sa, 16.12.
21:00
Mo, 18.12.
18:00
(OmU)
Mi, 20.12.
19:00
(OmU)