La Mélodie – Der Klang von Paris

Der ausgebrannte Violonist Simon gewinnt als Lehrer an einer Pariser Musikschule wieder Freude an der Musik und am Leben.

Mo 08.01. - Sa 13.01.
(DF & franz. OmU)
Movie Artwork

Als Simon Daoud (Kad Merad) seine neue Stelle als Geigenlehrer der Orchesterklasse von Farid Brahimi (Samir Guesmi) an einer Schule in einem sozial benachteiligten Vorort von Paris antritt, ist er zunächst wenig begeistert von den Gegebenheiten vor Ort. Denn der sensible Musiker muss plötzlich eine Horde Kinder bändigen, die keinerlei Vorerfahrungen mit klassischer Musik hat. Mit einer Mischung aus stoischer Geduld und Strenge versucht Simon seine Schüler innerhalb kürzester Zeit auf ein konzertfähiges Niveau zu bringen. In diesem rauen Umfeld trifft Simon auf unerwartete Talente wie den jungen Arnold (Rénely Alfred), der sich seinem neuen Instrument mit größter Hingabe widmet. Doch wird Arnolds Können und das seiner Mitschüler ausreichen, um die Zuhörer in der Pariser Philharmonie von ihrer Leistung zu überzeugen?

»Das optimistische, warmherzige Drama von Regisseur Rachid Hami erinnert an den Oscar nominierten, charmant nostalgischen Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“.« (programmkino.de)

FR 2017 | Regie: Rachid Hami | Mit: Kad Merad, Samir Guesmi, Alfred Renely | ab 0 Jahren | DF & franz. OmU | 102 Minuten
Vorstellungen
Mo, 08.01.
20:00
Di, 09.01.
19:00
Mi, 10.01.
21:00
Do, 11.01.
17:00
(OmU)
Fr, 12.01.
17:00
Sa, 13.01.
21:00