I, Daniel Blake

Berührendes Drama um einen Witwer, der vom Staat alleingelassen wird und gegen die Mühlen der Bürokratie kämpft.

Mo 18.12.
Movie Artwork

Der schlagfertige, charismatische Zimmermann Daniel Blake erleidet mit 59 Jahren einen Herzinfarkt und wird von seinem Arzt als arbeitsunfähig erklärt. Fortan gerät er in ein frustrierendes Labyrinth aus Bürokratie, Wartezeiten und Ärger. Nebenbei freundet er sich mit der zweifachen Mutter Katie an, die ihrerseits mit dem Sozialsystem des Vereinigten Königreichs kämpfen muss.

»Der Kraft dieser schonungslosen Anklage des Verfalls von Sozialsystemen und Mitmenschlichkeit kann man sich kaum entziehen.« (Programmkino.de)

»Ken Loach ist einer der ganz großen europäischen Regisseure. Das hat er mit diesem engagierten, kleinen Meisterwerk über den Zimmermann Daniel Blake erneut bewiesen. Und so geht die Goldene Palme 2016 in Cannes auch völlig in Ordnung. Sorry Toni Erdmann…« (Deutschlandfunk Kultur)

GB 2016 | Regie: Ken Loach | Mit: Dave Johns, Hayley Squires, Micky McGregor, Mick Laffey u.a. | ab 6 Jahren, empfohlen ab 14 Jahren | 100 Minuten