Die Verführten

Eine Geschichte über Liebe, Eifersucht und Intrigen, angesiedelt in der Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs. Intelligentes, subtiles und hochkarätig besetztes Arthouse-Kino.

Mi 18.10.
(DF)
Movie Artwork

1864, West Virginia, ein Frontstaat während des amerikanischen Bürgerkrieges. Abgeschieden von den Schrecken des Krieges steht ein prachtvolles Herrenhaus, umgeben von dichten Wäldern, durch die morgens der Nebel streift. Hier betreibt Miss Martha Farnsworth (Nicole Kidman) eine Schule für Mädchen, doch angesichts der Weltlage wohnen nicht mehr allzu viele Elevinnen hier. Die älteste ist Alicia (Elle Fanning), doch es ist die junge Amy (Oona Laurence), die eines morgens beim Pilze sammeln auf den schwer verletzten Corporal John McBurney (Colin Farrell) trifft. Das dieser ein Soldat des Nordens ist, macht ihn im Südstaat West Virginia zwangsläufig verdächtig, doch die Nächstenliebe verlangt es, dass dem Verwundeten geholfen wird.

Bald schwirren alle Damen und Mädchen des Hauses um den Hahn im Korb, der die Aufmerksamkeit sichtlich genießt und mit seinem rustikalen Charme gefällt. Was allerdings nicht sehr schwer ist, denn nach Jahren des Krieges und der notgedrungenen Isolation sehnen sich die Frauen nach einem Mann. Besonders die Lehrerin Edwina (Kirsten Dunst) sieht in dem schmucken Soldaten die Möglichkeit, endlich aus der Isolation des Schulhauses zu fliehen.

»Intelligentes, subtiles Arthouse-Kino ist das, von unwirklicher Schönheit und – eine neue Facette in Coppolas Werk – einigem Humor.« (programmkino.de)

The Beguiled | US 2017 | Regie: Sofia Coppola | Mit: Nicole Kidman, Kirsten Dunst, Elle Fanning, Colin Farrell, Oona Laurence, u.a. | ab tba Jahren | DF | 95 Minuten