Die dunkelste Stunde

Golden Globe für Gary Oldman als schrulliger Winston Churchill, der hartnäckig versucht, sein Land vor der Eroberung zu bewahren.

Aktuell keine Termine
(DF)
Movie Artwork

Im Mai 1940 wird Winston Churchill (Gary Oldman) britischer Premierminister. Seine Kollegen geben nicht viel auf ihn und stehen seinen Plänen im Umgang mit dem Nazi-Regime skeptisch gegenüber: Friedensverhandlungen mit Hitlers Handlangern kommen für ihn nach ihrem Einmarsch in Frankreich nicht in Frage. Nun muss Churchill einen Weg finden, die in Nordfrankreich festsitzenden Soldaten zu befreien und die Freiheit seines Landes zu bewahren.

Ein halbes Jahr nach Christopher Nolans „Dunkirk“ zeigt Joe Wright („Abbitte“) in seinem Film den Hintergrund der Rettungsaktion und führt den Zuschauer in die Räume der Macht, wo in kürzester Zeit maßgebliche Entscheidungen getroffen werden. „Die dunkelste Stunde“ ist ein emotionaler und erstaunlich humorvoller Historienfilm, der Gary Oldmans Figur ganz in den Mittelpunkt rückt. Manchmal verloren, dann wieder in Entschlossenheit entbrannt – Oldman lässt den berühmten Politiker auf mitreißende Weise vor uns lebendig werden!

»Überzeugte Oldman bereits als Ludwig van Beethoven, Sid Vicious oder Dylan Thomas, setzt er seinen Metamorphosen hier die Krone auf. „Die dunkelste Stunde“ ist von Anfang bis Ende sein Film.« (epdFilm)

Darkest Hour | GB 2017 | Regie: Joe Wright | Mit: Gary Oldman, Kristin Scott Thomas, Lily James, Ben Mendelsohn | ab 6 Jahren | DF | 126 Minuten