Der Stadtneurotiker

Woody Allens grandioser Klassiker aus dem Jahr 1977 mit Einführung und anschließendem Gespräch unter der Stehlampe

Do 20.07.
(DF)
Movie Artwork

Der New Yorker TV-Komiker und Bühnenautor Alvin Singer (Woody Allen) wurde von seiner Freundin verlassen. Das ist für einen Intellektuellen, der ständig über den Sinn des Lebens nachgrübelt, ein besonders schwerer Schlag. Aber Singer lernt die ebenso neurotische Annie Hall (Diane Keaton) kennen, sodass er sich gleich wieder in eine neue Beziehung stürzen kann. Sie verlieben sich ineinander, wobei ihr Zusammenleben von absurden reflexiven Diskussionen über psychologische Analysen geprägt ist. Denn Singer und Hall arbeiten ihre jeweiligen Neurosen mit intellektuellem Witz und Nachdenklichkeit aneinander ab. Da stellt sich natürlich auch die Frage, wie lange das denn gut gehen kann…

Annie Hall | USA 1977 | Regie: Woody Allen | Mit: Woody Allen, Diane Keaton, Tony Roberts , u.a. | ab 6 Jahren | DF | 93 Minuten