Leben Lernen Lehren

Leben Lernen Lehre

Lernen ist oft mehr Last als Lust. Nicht erst in der Schule, sondern schon in frühester Kindheit. Wo Kinder noch Zeit und Zuwendung bräuchten für ihr eigenes kreatives Spiel, beginnt bereits die Diktatur der Lehrpläne, die sich oft als Leerpläne erweisen. Was bleibt denn vom Schulwissen in einer Welt, die sich rasant verändert?

Wir eröffnen die ewig alte und immer aktuelle Bildungsdiskussion mit drei Filmen zu  Themen, die – nicht zuletzt durch neue Akzente der Bildungspolitik in unserem Land – in den Fokus der öffentlichen Auseinandersetzung gerückt sind und stellen die Frage: Kann Lernen wirklich ganz anders sein? Was braucht es in Pforzheim, damit Bildung noch besser wird?

Gemeinsam mit dem Kommunalen Kino bieten Goldader Bildung e.V. und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ein Forum, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Hier findet sich der Flyer zur Veranstaltungsreihe zum Download:

Vorstellungen

Act! Wer bin ich?

Rosa von Praunheim hat ein liebevolles Plädoyer für das Chancen-Geben und für einen anderen Blick auf Menschen, die oft als „Problemfälle“ abgestempelt werden, vorgelegt.

Mo
22.01.18
Mit Gespräch

Alles gut

Regisseurin Pia Lenz begleitete zwei geflüchtete Familien, die versuchen sich in Deutschland ein neues Leben aufzubauen.

Mo
19.02.18
Mit Gespräch