Die Cinéfête wird volljährig! Bereits zum 18. Mal tourt das französische Schulfilmfestival Cinéfête im Schuljahr 2017/2018 durch rund 100 deutsche Kinos. Acht sorgfältig ausgewählte Filme ermöglichen SchülerInnen aller Altersklassen einen Einblick in französische Kultur und Filmkunst.

Anmeldungen im Kinobüro unter Tel 07231-5661970 oder info@koki-pf.de

Frantz

Ein mit großem Stilwillen inszeniertes, berührendes Drama um Krieg und Frieden, Verlust und Vergebung, Liebe und Lebenswillen.

Mo
11.12.17
(OmU)

Jamais Contente

„Jamais contente“ bedeutet: nie zufrieden. Ein Film über das Leben als Teenager im großen Paris.

Mo
11.12.17
(OmU)

Der Himmel wird warten

Zwei junge Mädchen aus Frankreich schließen sich dem Dschihad an. Die Mütter versuchen ihre Töchter zurückzugewinnen.

Mo
11.12.17
(OmU)
Di
12.12.17
(OmU)

Mein Leben als Zucchini

Stop-Motion-Animationsfilm nach einem Roman von Gilles Paris. Ein farbenfroher, verspielter und warmherziger Film, der berührt.

Di
12.12.17
(OmU)

Merci, Patron!

Problemfeld Outsourcing: Die Dokumentation betrachtet humorvoll ein modernes „David gegen Goliath“.

Mi
13.12.17
(OmU)

Mit Siebzehn

Coming-of-Age-Drama um zwei 17-jährige Jungs, die sich nicht leiden können und ihre Zuneigung zueinander entdecken.

Mi
13.12.17
(OmU)

Les Malheurs de Sophie

Sophie ist ein neugieriges Mädchen voller Energie und Lebenslust. Doch dann treffen ihre Eltern eine große Entscheidung...

Do
14.12.17

Swagger

Auf der Suche nach der Definition von „Swag“ begibt Babinet sich in einen armen und sozial benachteiligten Vorort von Paris.

Do
14.12.17
(OmU)