Einträge von Lara Henschke

Horrorschocker-Midnight Movie

Ein wahnsinniger Hotelier verfüttert Gäste an ein Krokodil: „Eaten Alive“ ist ein früher Horrorschocker von Genrepionier Tobe Hooper – und unser Midnight Movie am Freitag, den 17. November um 23.15 Uhr!

Tipp des Monats

„Die beste aller Welten“ erzählt die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander – unser Programmrat-Tipp des Monats im November! Die Vorstellung am Donnerstag, den 16. Novmeber um 19 Uhr findet mit einer Begrüßung statt. Weitere Vorstellungen: Freitag, 17. November um 17.oo Uhr Samstag, 18. November um 21.15 […]

Pornografie oder Kunst?

1976 entfachte Pasolinis radikaler Film „Die 120 Tage von Sodom“ eine hitzige Zensurdebatte. Unser „Film ohne Verfallsdatum“ im November! Wir zeigen Pasolinis heiß diskutiertes Werk am Mittwoch, den 12. November, um 18.30 Uhr mit Einführung und anschließendem Filmgespräch unter der Stehlampe.

Französischer Komödien-Hit bei Film & Frühstück

„Ein Dorf sieht schwarz“ erzählt mit Wärme, feiner Ironie und ansteckendem Witz die wahre Geschichte von einem Arzt aus dem Kongo, der sich Mitte der 1970er Jahre mit seiner Familie in der französischen Provinz niederlässt. Wir zeigen die Komödie am Sonntag, den 12. November, in unserer Film & Frühstück-Reihe. Ab 10.30 Uhr laden wir zum […]

Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Bertram Verhaag beschäftigt sich in seiner neuen Dokumentation „Code of Survival“ mit dem umstrittenen Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat. Am 13. November zeigen wir die Dokumentation um 20 Uhr in unserer Reihe „Natur & Bäuerliches Leben“ mit anschließendem Gespräch.

Nordlichter Film-Festival

Der skandinavische Film ist legendär. Freunde und Fans des nordischen Filmschaffens haben von 9. bis 13. November die Gelegenheit im Kommunalen Kino bisher nie gezeigte Filme aus dem Festivalprogramm der Nordischen Filmtage Lübeck zu sehen. Zum Auftakt zeigen wir am 9. November „ÄKKILÄHTÖ – OFF THE MAP“, ein finnisches Roadmovie über zwei starke Frauen auf […]

Ein Plädoyer für die Menschlichkeit

Zu Beginn des Jahres 2016 erreicht Pfinztal die „Flüchtlingskrise“. Schafft Pfinztal das oder wird aus der „Flüchtlingskrise 2016″ die „Integrationskrise 2017″? „Zuflucht in Pfinztal“ ist ein Dokumentarfilm, der all das ein Jahr lang beobachtet. Er zeigt wie die Flüchtlinge Pfinztal verändert haben, wie aber auch Pfinztal die Flüchtlinge verändert hat. Wir zeigen die Dokumentation am […]

Eine Reise nach Vietnam

In unserer Reisefilm-Reihe entführen wir Sie jeden Monat an die schönsten Orte der Welt. Dieses Mal geht es auf Entdeckungstour nach Vietnam, denn das einst bettelarme, von Kolonialherrschaft, Kriegen und Planwirtschaft gepeinigte Land ist in den letzten beiden Jahrzehnten aufgeblüht. Die Vorstellung findet am Sonntag, den 5. November, um 11 Uhr statt.

Aussicht auf Liebe bei Film & Frühstück

Die eigenwillige Amerikanerin Emily Walters passt nur auf den ersten Blick in die gediegene Nachbarschaft Hampsteads und findet ihre affektierten Freundinnen zunehmend öde. Als Emily eines Tages zufällig beobachtet, wie ein Fremder im Park von einer Gruppe Schläger attackiert wird, beschließt sie, zu handeln: Sie ruft die Polizei und kümmert sich um ihn. Sofort ist […]

Braucht die Welt überhaupt Filmkritiken?

Und macht ein Veriss mehr Spaß als ein Lob? An diese und andere Fragen wagt sich Wolfram Hannemanns abendfüllender Dokumentarfilm „Lob ist schwerer als Tadel – Stuttgart und seine Filmkritiker“. Porträtiert werden neun der bekanntesten Filmjournalisten der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Am Freitag, den 27. Oktober, zeigen wir den Film um 18.45 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs, mit […]