Einträge von Lara Henschke

Film und Gespräch mit der Telefonseelsorge

Vier Freundinnen schließen einen Bund fürs Leben, um die Welt aus weiblicher Sicht zu ergründen. Rebecca Wells‘ Bestseller „Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya-Schwestern“ löste 1996 in den USA eine neue Frauenbewegung aus. Wir zeigen den gleichnamigen Film in Kooperation mit der Telefonseelsorge und anschließendem Gespräch am Donnerstag, den 25. Januar, um 18.30 Uhr.

Act! Wer bin ich?

Rosa von Praunheim hat ein liebevolles Plädoyer für das Chancen-Geben und für einen anderen Blick auf Menschen, die oft als „Problemfälle“ abgestempelt werden, vorgelegt. Das eindrückliche Porträt ihrer Arbeit mit dem Titel „Act! Wer bin ich?“ zeigen wir am Montag, den 22. Januar, um 18.00 Uhr in unsere Reihe „Leben Lernen Lehren“. Im Anschluss an […]

Cate Blanchett in 12 Rollen!

»Ein Film über das Leben der Kunst und die Kunst im Leben, fünfundneunzig Minuten reine Intensität….Ein Erlebnis, das man nicht verpassen darf.« (FAZ) Von der Nachrichtensprecherin bis zum Obdachlosen, von der Pop-Art bis hin zu Dogma 95: In „Manifesto“ ist die zweifache Oscar-Gewinnerin Cate Blanchett in zwölf unvergesslichen Episoden zu sehen, die allesamt Manifeste verschiedener […]

Gesellschaftssatire bei Film & Frühstück

»Eine lakonisch-beißende Gesellschaftskritik und ein intellektueller Spaß.« (taz) Für seine bissige und klug inszenierte Satire „The Square“ erhielt der schwedische  Regisseur Ruben Östlund in Cannes die goldene Palme. Am Sonntag, den 21. Januar, ist „The Square“ unser Film zum Frühstück! Ab 10.30 Uhr laden wir zu einem üppigen Frühstück ins benachbarte Enchilada, um 12.00 Uhr […]

Dario Argentos Opera – ungekürzt!

Als eine Opernsängerin kurz vor der Aufführung einer Macbeth-Inszenierung im Opernhaus von Parma einen Unfall erleidet, übernimmt die junge Zweitbesetzung Betty kurzfristig die Hauptrolle. Bald wird sie von einem grausamen Psychopathen verfolgt … Am Freitag, den 19. Januar, um 23.00 Uhr ist „Opera“ endlich in ungekürzter Fassung bei uns zu sehen! Die Vorstellung unseres Midnight […]

Erotischer Psychothriller: Der andere Liebhaber

Mit großer Lust und gewohnt stilvoll variiert François Ozon das Motiv des Doppelgängers auf allen denkbaren filmischen Ebenen: Basierend auf dem Roman von Joyce Carol Oates erzählt er von der attraktiven Chloé, die sich in ihren Psychotherapeuten Paul verliebt. Alles scheint perfekt, bis sie entdeckt, dass Paul ein Geheimnis hat … Ein Spiel aus Begierde […]

Porträt eines Ausnahmekünstlers

Vor 16 Jahren faszinierte Thomas Riedelsheimers vielfach preisgekrönter Sensationserfolg „Rivers and Tides – Andy Goldsworthy working with time“ das Kinopublikum weltweit. Nachdem sie sich 10 Jahre nicht gesehen hatten, trafen Riedelsheimer und Goldsworthy sich 2011 in Schottland wieder – und beschlossen, sich an einen neuen Film zu wagen. „Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy“ […]

Bewegendes Drama bei Queer & Friends

Nach einer wahren Begebenheit erzählt „Freeheld“ vom Kampf um Gleichberechtigung gleichgeschlechtlicher Paare. In den Hauptrollen glänzen Julianne Moore und Ellen Page als frisch verliebtes Paar, das von einem schweren Schicksalsschlag getroffen wird. In unserer Reihe „Queer & Friends“ zeigen wir „Freeheld“ am Donnerstag, den 18. Januar, um 19.15 Uhr mit Begrüßung.

Das Cabinet des Dr. Caligari im Koki vor Ort

Am 14. Januar laden wir in unserer Reihe „Filme ohne Verfallsdatum“ zu einer ganz besonderen Vorstellung: Wir zeigen den Klassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“ mit Orgelbegleitung im Melanchthonhaus (Baumgäßchen 3). Der Film ist einer der Diktaturen-Filme des Weimarer Kinos, der eine Stimmung und Sehnsucht vorwegnimmt, die im Verlauf der Geschichte Monströses hervorbringen sollte. Filmbeginn […]

Französische Komödie bei Film & Frühstück

Beim Dinner eines Society-Ehepaars muss plötzlich die Hausangestellte Maria als Gast einspringen – mit turbulenten Folgen! Die charmante, französische Komödie „Madame“ ist unser Film zum Frühstück am 14. Januar. Ab 10.30 Uhr laden wir zu einem üppigen Frühstück ins benachbarte Enchilada, um 12.00 Uhr ist Filmbeginn. Der Eintritt inklusive Frühstück kostet 20 Euro, Karten sind […]