Einträge von Lara Henschke

Warmherzige lesbische Liebesdramödie

„Ein Date für Mad Mary“ ist eine von Darren Thornton wunderschön, warmherzig melancholisch verfilmte Geschichte, die nicht ohne Grund die Auszeichnung als Bester Film bei den irischen Film & Fernseh Awards erhalten hat. Am 23. November, um 19 Uhr zeigen wir die irische Dramödie in unserer Reihe „Koki Queer“ – mit Begrüßung.

Zwischen Tradition und Revolte

„Where to, Miss?“ ist das bewegende Porträt einer jungen Inderin, die mutig in einer männerdominierten Gesellschaft für ihre Rechte kämpft. Mehr als drei Jahre hat Regisseurin Manuela Bastian sie begleitet. Am 24. November um 19.30 Uhr zeigen wir die Dokumentation mit anschließendem Gespräch in Kooperation mit Amnesty International und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pforzheim.

Koki vor Ort im Café Carlo

Genuss, Lust, Kontrollverlust: „Es war einmal Indianderland“ ist eine wilde und mitreißende Coming-of-Age Dreiecksgeschichte. Am Mittwoch, den 22. November, um 19 Uhr zeigen wir das Langspielfilmdebüt  des Oscar-prämierten Regisseurs Ilker Catac vor Ort im Café Carlo (Bleichstraße 81). Die Vorstellung findet innerhalb unserer Reihe „Kino verbindet“ mit anschließendem Gespräch und Bewirtung statt.

The Potential of Noise

Ein emotionales Porträt des legendären Conny Plank, einem der einflussreichten deutschen Musikproduzenten, der unter anderem mit Kraftwerk und David Bowie Platten aufnahm. Private, größtenteils unveröffentlichte Archivaufnahmen, wechseln sich mit persönlichen Interviews ab, in denen die MusikerInnen Einblicke in Connys akribische und höchst einfühlsame Arbeitsweise gewähren. So wird der Film auch zu einer faszinierenden Reise durch […]

Mode für die Seele

Die Dokumentation „Dries“ blickt dem flämischen Modekünstler Dries Van Noten ein Jahr lang bei seiner Arbeit über die Schulter. Unsere Vorstellung am Dienstag, 21. Novmeber, um 18.30 Uhr findet mit einer Einführung durch Prof. Johann Stockhammer in Kooperation mit der Hochschule Pforzheim Fakultät Design statt. Weitere Vorstellungen: Samstag, 25. November, um 17 Uhr

Programmänderung: The Big Sick im November in englischer OmU!

Achtung! Wir können  „The Big Sick“ im November leider nur in englischer Originalfassung mit deutschem Untertitel zeigen. Diese Information erreichte uns erst nach Drucklegung des Monatsprogramms und konnte daher nicht mehr in die gedruckte Fassung aufgenommen werden. Die deutsche Fassung läuft aktuell bei unseren Kollegen im Rex Filmpalast und ab Dezember ebenfalls bei uns im […]

Theater Treff Kino: Comedian Harmonists

„Comedian Harmonists“ ist eine Hommage an das berühmte Vokalsextett aus den dreißiger Jahren und ein handwerklich makelloser, wunderschön altmodischer Film. Die Vorführung am Sonntag, den 19. November, um 19.15 Uhr findet in unserer Reihe Theater Treff Kino statt. Im Anschluss an den Film wird es ein Filmgespräch und eine musikalische Einlage von Ensemblemitgliedern des Stadttheaters […]

Märchenhafte Komödie bei Film & Frühstück

„Der wunderbare Garten der Bella Brown“ ist unser Film zum Frühstück am Sonntag, den 19. November. Die Komödie über eine Einzelgängerin, die das leben lieben lernt ist pures Kinovergnügen. »Ein Zauber liegt über diesem Film.« (programmkino.de) Ab 10.30 Uhr laden wir zu einem üppigen Frühstück ins benachbarte Enchilada, um 12 Uhr beginnt die Filmvorführung im […]

Horrorschocker-Midnight Movie

Ein wahnsinniger Hotelier verfüttert Gäste an ein Krokodil: „Eaten Alive“ ist ein früher Horrorschocker von Genrepionier Tobe Hooper – und unser Midnight Movie am Freitag, den 17. November um 23.15 Uhr!

Tipp des Monats

„Die beste aller Welten“ erzählt die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander – unser Programmrat-Tipp des Monats im November! Die Vorstellung am Donnerstag, den 16. Novmeber um 19 Uhr findet mit einer Begrüßung statt. Weitere Vorstellungen: Freitag, 17. November um 17.oo Uhr Samstag, 18. November um 21.15 […]